Krieger zieht in den Kreistag ein

Nach Gewinn der Bürgermeisterwahl wurde auch bekannt, dass Maik Krieger für die CSU in den Kreistag einzieht.


Krieger gewinnt Bürgermeisterwahl

Nach intensiven Monaten des Wahlkampfs, hat es Maik Krieger geschafft und wurde zum Bürgermeister von Garching a. d. Alz gewählt. Vielen Dank an die Bürgerinnen und Bürger für das hervorragende Ergebnis und das große Vertrauen.


Erstwählerabend

Wir freuen uns auf euer Erscheinen!


Infostände

Sie können mich und unsere Gemeinderats- und Kreistagskandidaten an folgenden Infoständen antreffen:

Am 14.02.2020 auf dem Wochenmarkt im Brunnenhof. Als Gast wird MdB Stephan Mayer ebenfalls vor Ort sein.

Am 15.02.2020 vor dem EDEKA Buchner in Hart und ab 10 Uhr im Gewerbegebiet Binderfeld.

Am 13.03.2020 auf dem Wochenmarkt im Brunnenhof.    A B G E S A G T !!!

Am 14.03.2020 vor der Bäckerei Moll in Hart und ab 10 Uhr im Gewerbegebiet Binderfeld.   A B G E S A G T !!!



Alles Gute für die Kommunalwahl 2020

Ministerpräsident Dr. Markus Söder lud alle Bürgermeisterkandidaten nach München ein, um ihnen alles Gute für die Kommunalwahl 2020 zu wünschen. Die Einladung unterstreicht das große Netzwerk der CSU und genau das sollten wir für die Zukunft nutzen!



Barrierefreiheit am Bahnhof Garching/Alz

StM Dr. Hans Reichhart und MdL Dr. Martin Huber haben mich darüber informiert, dass die zuständigen Stellen aufgefordert wurden, dass das neue Barrierefreiheit-Verschlechterungsverbot in der LuFV in Garching angewendet wird. Wir bleiben weiterhin am Ball und lassen nicht Locker.


Hundertprozent Zustimmung der Mitglieder

01.10.19 - Garching -
Mehr geht nicht. Ein überwältigendes Ergebnis bescherten die CSU Mitglieder bei der Nominierungsveranstaltung des CSU Bürgermeisterkandidaten, auf Empfehlung des 2. Bürgermeisters Klaus Kamhuber, ihrem Kandidaten Maik Krieger. "Ich nehme die Wahl an und bedanke mich für Euer Vertrauen. Packen wir es gemeinsam an. Garching Gewicht geben", so die Abschlußworte vom Kandidaten.


CSU fordert: Bahnhof muss barrierefrei bleiben